April 1. 2019 / Produktanwendungen, Unternehmen

Kabelbinder mit flachem Kopf – die schonende Art zu bündeln

Kabelbinder mit flachem Kopf – die schonende Art zu bündeln

Mit Kabelbindern können Sie Kabel ordnen, bündeln oder befestigen. Doch bei engen Platzverhältnissen in Schaltschränken, bei Hausverkabelungen oder in der Elektroindustrie sind die aufbauenden Köpfe von konventionellen Kabelbindern oft hinderlich. Kabelbinder mit flacher Kopfgeometrie hingegen sind platzsparend und schonen zudem das Material um sie herum.

Lesen Sie hier mehr über die Vorteile von Kabelbindern mit flacher Kopfgeometrie.

Kabelbinder werden in nahezu allen Branchen verwendet. Doch Kabelbinder ist nicht gleich Kabelbinder: Kein Bündelgut gleicht dem anderen und die am häufigsten verwendete Kopfform variiert von Land zu Land. So werden im europäischen Mittelmeerraum zum Beispiel bevorzugt Flachkopf-Kabelbinder verwendet.

Designvorlieben mögen sicherlich auch eine Rolle spielen, ausschlaggebend für die Vielfalt an Kabelbindern sind aber vielmehr klimatische Bedingungen und der Einsatz verschiedener Materialien. Bündeldimensionen, Haltekräfte und Lasten sind selten gleich. Und jede Anwendung bringt eigene spezifische Anforderungen mit sich. Enge Einbauverhältnisse stellen dabei eine besondere Herausforderung dar.

Low-Profile-Head – mehr Platz für das Wesentliche

Überall dort, wo die Installation aufgrund enger Platzverhältnisse eingeschränkt ist, sind LPH-Kabelbinder die perfekte Antwort. Durch das flache Kopfdesign kann das Band parallel zum Bündel gefädelt werden. So nimmt der Kabelbinder wenig Raum ein – zusätzlich werden Verletzungsrisiken oder Materialbeschädigungen minimiert.

LPH-Kabelbinder mit doppeltem Verriegelungskopf und breiterem Riemen bieten außerdem eine höhere mechanische Leistung als viele herkömmliche Vierkantkopf-Designs. Sie eignen sich zum Binden von Bündeln mit einem Durchmesser von mehr als 5 cm, ohne viel Platz zu beanspruchen oder eine Verletzungsgefahr für den Installateur darzustellen. Sie halten schwere Lasten sicher und werden daher auch gern im Bauwesen verwendet.

Sicher ist sicher – vor allem, wenn Kinder im Spiel sind

Flache Köpfe sind nicht nur beim Halten von Kabelbäumen von Vorteil. Sie werden auch gerne bei Spielgeräten für Kinder verwendet, insbesondere auf Indoor-Kinderspielplätzen. Da die Kanten von Band und Flachkopf abgerundet sind, reduzieren die PE-Kabelbinder Verletzungsgefahren. Bevorzugt werden Sie dafür eingesetzt, um Schaumstoffabdeckungen an Stangen oder Geländern zu befestigen. Die Außenzahnung stellt sicher, dass das weiche Material beim Festziehen der Kabelbinder nicht beschädigt wird. Ein weiterer Vorteil: Kabelbinder der PE-Serie sind in verschiedenen Farben erhältlich und daher ideal zur farblichen Kennzeichnung geeignet.

Kunststoff-Kabelbinder für kalte, raue Bedingungen

Unsere Flachkopf-Kabelbinder der Robusto-Serie eignen sich ideal für den Einsatz bei niedrigen Temperaturen. Das Polymerharz, aus dem sie hergestellt werden (PA11), stammt aus nachhaltigen pflanzlichen Rizinusölen. Dieser Thermoplast hat den zusätzlichen Vorteil, dass er auch bei Minustemperaturen flexibel bleibt. Zusätzlich ist Robusto gegen die schädlichen Auswirkungen von UV-Strahlung und viele chemische Substanzen beständig – der perfekte Kabelbinder für anspruchsvolle Offshore-Umgebungen oder Baustellen.

Robusto Kabelbinder leisten neben dem Materialeinsatz einen weiteren Beitrag zur Umwelt: Durch ihre Bauart können Kabelbündel vorübergehend gesichert werden. Dies ist vor allem bei  komplexen Projekten wie Serverrauminstallationen oder langen Kabelwegen ein Bonus. Denn durch die integrierte Vorverriegelungsfunktion kann der Robusto Kabelbinder einfach wieder geöffnet und das Bündel durch zusätzliche Kabel erweitert werden, bevor es später an der richtigen Stelle befestigt wird.

Praktisches Zubehör für Flachkopfkabelbinder

Kabelbinder der PE-Serie eignen sich vor allem dafür, Ordnung ins Chaos zu bringen. Denn sie lassen sich gut mit passendem Organisationszubehör kombinieren, z. B. LOK01-Dübel für Bohrungen. Diese erleichtern die Arbeit in Gebäuden, in denen Kabel an Wänden oder Decken angebracht werden müssen und wo Nagelklemmen versagen.

Apropos Decken: Vor allem dicke und schwere Kabel werden oft unter Decken geführt. Von diesen Stämmen zweigen Kabel für die Stromversorgung des gesamten Gebäudes ab. Zum Befestigen solcher schweren Bündel sind LOK02-Halterungen bestens geeignet. Mit ihrer hohen Tragfähigkeit werden sie auch zur Befestigung von Schläuchen und Kabeln an Landmaschinen und Lastkraftwagen eingesetzt.

Wo die klare Trennung von parallel verlaufenden Kabelbündeln wichtig ist, sind LOK04-Abstandhalter sehr praktisch. Sich überkreuzende Kabelbäume können am Schnittpunkt dank T120R-Coupler dabei auch übereinander getragen werden. Dieser ermöglicht sogar eine Drehung der angeschlossenen Kabel oder Schläuche um 90 Grad – für eine noch größere Flexibilität beim Einbau und der Endmontage.

Wenn Sie Kabelbinder für spezielle Anforderungen suchen, z. B. enge Platzverhältnisse, hohe Tragfähigkeit, temporäre Bündelung, Kindersicherheit und Verfügbarkeit in verschiedenen Farben, werfen Sie gern einen Blick in unsere Broschüre und fragen Sie Ihren Elektrogroßhändler nach Low-Profile-Head-Kabelbindern von HellermannTyton.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu den Kabelbindern mit flacher Kopfgeometrie, nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion. Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

#3316

Bewerte den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.