Schlagwort: Sicherheit

September 30. 2014 / Märkte & Industrien, Produkte

Die Gefahr für Leib und Leben durch versagende Hydraulikleitungen vermindern

HEGWS hydraulik unfälle, geflechtschlauch Eine Welt ohne Hydrauliktechnologie ist kaum vorstellbar. Fluidkraft oder Hydraulik (vom Griechischen hydor für Wasser und aulos für Rohr) wird seit der Antike auf vielfältige Weise genutzt. Heute sind durch Hydraulik betriebene Schwermaschinen in Bau, Bergbau und Landwirtschaft stark verbreitet.

Doch dieser Einsatz in Schwerlastszenarien bedeutet auch, dass Hydraulikleitungen starken Beanspruchungen und Abrieb unterworfen sind, was dazu führen kann, dass sie versagen. Ein Berstschutzschlauch kann hier sehr hilfreich sein. […] Weiterlesen


August 31. 2014 / Forschung & Technik, Märkte & Industrien

Metallbinder bestehen Kurzschlusstest nach Norm für Kabelklemmen

SCT, Kurzschlusstest, short circuit test, Metall, Kabelklemme, metallkabelbinderElektrische Kurzschlüsse setzen eine enorme Zerstörungskraft frei. Das Risiko von Verletzungen und Schäden der Umgebung durch umherschlagende Kabel ist sehr hoch. Vor allem dann, wenn einadrige Stromkabel in Dreiecksanordnung verlegt sind.
Die Verwendung von Kabelklemmen ist eine gängige Variante, um Nieder- und Mittelspannungskabel in elektrischen Industrieanlagen, in Schienenfahrzeugen, im Bergbau oder Windkraftanlagen auf hoher See, zu fixieren.

Tests des NEFI High Power Laboratory in Norwegen haben nun gezeigt, dass die von HellermannTyton entwickelten Edelstahl-Kabelbinder ebenso viel Schutz im Falle eines Kurzschlusses bieten, wie die bisher handelsüblichen Kabelklemmen. […] Weiterlesen


April 30. 2014 / Märkte & Industrien, Produkte

EVO7 – das Verarbeitungswerkzeug für Kabelbinder – für ein Maximum an Komfort und Produktivität

Spannen, Fixieren und Schneiden von Kabelbindern, Abschneiden
EVO 7 – das revolutionäre Verarbeitungswerkzeug für Kabelbinder mit „TLC“-System

Innovation entsteht oft dann, wenn man ein bestehendes Produkt ganz neu überdenkt. Vor Kurzem haben wir bei HellermannTyton diesen Ansatz beherzigt und unser manuelles Verarbeitungswerkzeug MK7 unter die Lupe genommen, das seit fast 30 Jahren beim Abbinden von Kabeln und der Herstellung von Kabelbäumen treue Dienste leistet.

Bei der Entwicklung des Nachfolgers für das MK7 haben wir das Design des manuellen Verarbeitungswerkzeugs noch einmal am Zeichenbrett betrachtet. Wir haben uns gefragt: „Wie können wir den Aufbau eines Verarbeitungswerkzeugs so verändern, dass das Risiko einer wiederholten Belastung für den Anwender sinkt und zugleich seine Produktivität gesteigert wird?“ […] Weiterlesen