März 3. 2016 / Produktanwendungen

WIC-Kabel-Markierer: Effektive Kabelkennzeichnung in der Elektroinstallation

WIC-Kabel-Markierer: Effektive Kabelkennzeichnung in der Elektroinstallation

Im Serverschrank, in der Gebäudeinstallation oder im Maschinenbau – überall dort, wo viele verschiedene Kabel auf engem Raum zusammentreffen, tauchen häufig Probleme auf: Was führt wohin? Welches Kabel hat welche Aufgabe? Je komplexer die Kabel- und Leitungsnetzstruktur, umso wichtiger, aber auch schwieriger ist es, den Überblick zu behalten. Keine Bange! Hilfe ist in Sicht.

Ohne eine eindeutige Kennzeichnung von Kabel und Draht können außerplanmäßige Reparatur- oder regelmäßige Wartungsarbeiten zu zeitintensiven und unter Umständen sogar gefährlichen Abenteuern werden. Für einen fehlerfreien, kostenoptimierten Betrieb und die schnelle Fehlersuche sind professionelle Kabelmarkierer nicht wegzudenken.

Wie sehr eine dauerhafte Bezeichnungshülse das Kabelmanagement in der Elektroinstallation unterstützen kann, zeigt die modifizierte WIC-Serie von HellermannTyton: Damit können Kabel schnell, einfach, sauber und dauerhaft beschriftet werden. Ideal ist die WIC-Serie auch zur nachträglichen Montage oder bei Wartungs- und Reparaturarbeiten.

Anwendung finden WIC-Kabelmakierer im Schaltschrankbau, im Anlagenbau ebenso wie im Maschinenbau oder bei Fertigungs- und Systemsteuerungen.

Mit einem Klick alles markiert

WIC_animiertes-GifErhältlich in 4 verschiedenen Größen, lassen sich mit den vorbedruckten WIC-Markierern Kabel von einem Durchmesser von 0,8 mm bis 5,3 mm Durchmesser perfekt kennzeichnen. Ein simples Aufklicken mit Hilfe des ergonomisch gestalteten WIC-Tools genügt – und schon sitzt die Beschriftung fest an ihrem Platz. Klicken Sie hier für die verschiedenen Größen und Farben.

Dazu einfach die Markierer ins Werkzeug einführen, den ersten Markierer auf das Kabel drücken, drehen, den nächsten Markierer aufbringen. Sobald alle Markierer auf dem Kabel appliziert sind, werden sie zusammengeschoben bis die Verriegelung an den Seiten der Markierer einrastet. Ist kein Werkzeug zur Hand, kann die Montage genauso einfach per Hand erfolgen.

Wie das genau funktioniert, können Sie hier in einem Produktvideo oder auf unserem YouTube-Kanal sehen.

Durch das Einrasten der einzelnen Markierer ineinender ist die Zeichenkombination perfekt ausgerichtet und aufgrund der hohen Spannung halten die Kabelmarkierer selbst starke Vibrationen aus. Damit es bei der Montage schnell geht und nicht zu einer Verwechslung der Größen kommt, gibt es die Werkzeuge je nach Markierergröße in unterschiedlichen Farben:

  • WIC1 (für Kabeldurchmesser von 2,0 bis 2,8 mm) in Rot
  • WIC2 (für Kabeldurchmesser von 2,8 bis 3,8 mm) in Blau
  • WIC3 (für Kabeldurchmesser von 4,3 bis 5,3 mm) in Gelb
  • Neu: WIC0 (für Kabeldurchmesser von 0,8 bis 2,2 mm) in Grün

Alles sofort im Blick

Kabelbeschriftung, Kabelmarkierung
Vorbedruckt mit: Zahlen, Buchstaben, Zahlen-Buchstaben-Kombinationen wie L1, L2, L3 sowie Grafiken.

Jeder Techniker kennt es von seiner täglichen Arbeit in der Elektroinstallation: Mit einem Blick müssen die Komponenten identifiziert, wichtige Leitungsparameter bzw. die Zuordnung erkannt werden, ohne dabei Pläne oder Handbücher durchsuchen zu müssen. Natürlich hat HellermannTyton bei der Entwicklung von WIC auch daran gedacht: Die Markierer gibt es nicht nur in unterschiedlichen Größen, sondern auch in den Farben Gelb und Weiß sowie in den Farben der internationalen Widerstandsfarbcodes.

Vorbedruckte WIC-Markierer sind mit Zahlen, Buchstaben, Zahlen-Buchstaben-Kombinationen wie L1, L2, L3 sowie Grafiken erhältlich. Auf Kundenwunsch können individuelle Grafiken, Beschriftungen oder Codes aufgedruckt werden. Bei einer solch strukturierten Codierung sind Verwechslungen so gut wie unmöglich. Für individuelle Anfragen kontaktieren Sie uns direkt über unser Kontaktformular.

Modifiziertes Design für noch mehr Alltagstauglichkeit

WIC Kabelmarkierer Packung, Behälter, Clips für KabelmarkierungNeben dem neuen Größentyp WIC0 für kleine Durchmesser wurden auch die bereits vorhandenen Kabelmarkierer-Typen leicht überarbeitet.

So wurden bei allen Ausführungen Teile vom Material weggelassen, um die Elastizität und damit die Anschmiegsamkeit um das Kabel zu erhöhen. Damit lassen sich die Markierer noch leichter montieren, sind widerstandsfähiger gegen Erschütterungen und brechen nicht so leicht. Gleichzeitig entfiel der erste Zahn des Greifsystems, da sich in der täglichen Anwendung gezeigt hatte, dass seine ursprüngliche Funktion nicht länger von Nutzen ist. Und: Neue Beschriftungen sorgen für noch flexiblere Lösungen beim kundenindividuellen Bedarf.

Qualität verpflichtet: hochwertiges Material für Kabelmarkierer

WIC_Markers_and_Tool_610pxDie Markierer aus der WIC-Serie sind natürlich der HellermannTyton Premium-Qualität verpflichtet: Sie bestehen aus Polyamid 6.6 (PA66), sind damit äußerst robust und verfügen über die gängigen Brandschutzeigenschaften. Die Betriebstemperatur der vorbedruckten Kabelmarkierungen reicht von -40° C bis +85° C, kurzfristig sogar bis zu 105° C (Brandschutzeigenschaften UL94 V0).

Mit dem WIC-System von HellermannTyton haben Elektroinstallateure, Konstrukteure und Ingenieure überall dort einen hochwertigen Markierer an der Hand, wo sie ihn brauchen: in der Gebäudeelektrik, Netzwerktechnik, Datentechnik, Nachrichtentechnik, Schienenfahrzeugtechnik, elektrischen Anlagen und Maschinen. Gerade an Orten mit wenig Platz wird das Kabelmanagement dank deutlicher und dauerhafter Beschriftung enorm erleichtert, Ordnung geschaffen, die Sicherheit erhöht und am Ende sogar Zeit gespart. Das versteht man bei HellermannTyton unter effektiver Kabelkennzeichnung.

Möchten Sie das WIC-Kabelmarkiersystem näher kennen lernen? Hier können Sie eine kostenfreies Samplepack bestellen: Probepack für WIC-Markierer.

#1527

Bewerte den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Kommentare

  1. Andreas Klüber sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit Kabel zu kennzeichnen.

    Der Innen-Durchmesser für die „Kabelkennzeichner“ sollte zwischen 8 und 11mm liegen.
    Benötigt würden diese in den Farben Blau und Rot.

    Führen Sie Produkte, mit den genannten Anforderungen in Ihrem Sortiment?

    Mit freundlichen Grüßen
    Andreas Klüber

    1. Hallo Herr Klüber,
      wir führen diverse Produkte zur Kabelkennzeichung: Schrumpfschläuche, Etiketten und so weiter. Zudem Kabelmarkierer oder Kennzeichnungsschildern.
      Schauen Sie einmal hier vorbei: Industrielle Kennzeichnung für Ihre Anwendungen!, scrollen Sie sich durch und schauen welche Lösung am besten passt.

      Hier zum Beispiel Schrumpfschlauch: geben Sie einfach über die Schieberegler die gewünschten Parameter ein:
      https://www.hellermanntyton.de/produkte/kennzeichnungssysteme so kommen Sie zum Beispiel auf folgendes Produkt: https://www.hellermanntyton.de/produkte/kabelkennzeichnung/tcgt12-4yex80s/553-31210

      Oder eine der einfachen Möglichkeiten: RiteOn, Kennzeichungsetiketten zum selber beschriften, hier geht es zum Blog Artikel „Schnell, sauber und zuverlässig: Klebeetiketten zur Kabelbeschriftung

      Mit dem Warmschrumpfkalkulator finden Sie die entsprechenden Durchmesser für ihre Anwendung, Infos zum Kalkulator gibt es hier: https://blog.hellermanntyton.de/forschung-und-technik/451/richtig-schrumpfen-leicht-gemacht-mit-dem-warmschrumpfkalkulator bzw. den Kalkulatur gibt es hier: https://www.hellermanntyton.de/produkte/warmschrumpfkalkulator

      Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen,
      viele Grüße
      HellermannTyton-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.